Gianni Ferrari

Kubota plant Kauf von BFB und Gianni Ferrari

Wie aus einer Pressemitteilung zu entnehmen, plant die Kubota Corporation den Kauf der Rasenmähersparte des italienischen Herstellers Officine BIEFFEBI (BFB) und dessen Tochtergesellschaft Gianni Ferrari (GF). Gianni Ferrari wird in ein neues Unternehmen eingebracht, das im Besitz der Kubota Holdings Europe B.V. ist.

Gianni Ferrari – Tochtergesellschaft unterstützt

Die neue Tochtergesellschaft Kubota Gianni Ferrari S.R.L. wird Kubota bei der Erweiterung seiner Produktpalette für die professionelle Rasen- und Grundstückspflege unterstützen. Durch die Integration der neuen Ressourcen in die Vertriebs-, Produktions- und Entwicklungsprozesse unterstützt die Kubota Holdings Europe das Wachstum dieses Geschäftsbereichs in Europa.

Die Firmen Officine BIEFFEBI und Gianni Ferrari haben einen guten Ruf und sind in Europa sehr beliebt. Sie stellen Frontmäher mit zentralem Heckauswurf und integrierter Grasaufnahme her. Die Nachfrage nach diesen Produkten hat in den letzten Jahren stetig zugenommen. Die Menschen in Deutschland, Italien, Frankreich und Großbritannien mögen diese Produkte, aber auch in anderen westeuropäischen Ländern sind sie beliebt.

Produkte sind langlebig und effizient

Aus diesem Grund hat Kubota BFB und GF als die besten Partner für die Erweiterung der Produktpalette für die professionelle Rasen- und Grundstückspflege in Europa ausgewählt. Jedes Unternehmen hat seine eigenen Stärken, die das Angebot von Kubota in diesem Geschäftsfeld ergänzen und es in Zukunft stärken werden.

Die derzeitige Produktlinie von Kubota ist effizient und langlebig. Dies ermöglicht es ihnen, einen hohen Marktanteil in Europa zu halten. Kubota Gianni Ferrari S.R.L. wird mit diesem neuen Unternehmen noch mehr Möglichkeiten für die Entwicklung und Produktion von Rasenpflegegeräten haben. Sie werden sich auf Frontmäher mit zentraler Heckabsaugung konzentrieren, die ein wachsendes Marktsegment darstellen. Außerdem erhalten sie dadurch Zugang zum Vertriebs- und Händlernetz von Kubota.

Holdinggesellschaft steuert

Die Holdinggesellschaft steuert das Industrie- und Landmaschinengeschäft von Kubota in ganz Europa. So kann die Kubota Holdings Europe B.V. durch eine europaweite Optimierung der Unternehmensführung das weitere Wachstum in den jeweiligen Einzelmärkten vorantreiben.

Wir freuen uns, Sie auch weiterhin mit spannenden Themen zu unterhalten. Sollten Sie Interesse an Landmaschinen Leasing oder Aufsitzmäher Leasing haben, dann würden wir uns über Ihre Kontaktaufnahme sehr freuen! Wir stehen Ihnen für Fragen jederzeit zur Verfügung und unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot zu attraktiven Konditionen!

Bildquelle: https://kdg.kubota-eu.com/blog/news/kubota-plant-die-uebernahme-der-maeher-sparte-von-officine-bieffebi-und-gianni-ferrari/#agriculture

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner